indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Es wird immer nur nach dem Ergebnis geurteilt, nicht nach dem Spielverlauf

Philipp Selldorf (SZ 31.8.) spricht mit Felix Magath über die Niederlage in Leverkusen und Kritik an ihm SZ: Verschiedentlich wurde in der Presse diskutiert, dass die Mannschaft überanstrengt gewirkt habe, und dann kam die These auf, dass Ihr Training die Spieler überfordere. Was sagen Sie dazu? FM: Was soll ich dazu sagen? Dieses Thema möchte […]

Der Mythos, die Legende, der Tribun

„Wenn die Lage dramatisch wird in Rom, dann muss der Mythos her, die Legende, der Tribun.“ Die SZ spricht von Rudi Völler – Bobby Robson in Newcastle gemobbt und gefeuert Vola tedesco vola Rudi Völler passe nach Rom, findet Birgit Schönau (SZ 31.8.): „Wenn die Lage dramatisch wird in Rom, dann muss der Mythos her, […]

Vielleicht bekommen wir eine Art literarisches Quartett zusammen, das allabendlich unter Harald Schmidts anarchischer Leitung über WM-Spiele diskutiert

Sehr lesenswert! Spiegel-Gespräch (30.8.) mit WM-Kulturchef André Heller über das Kulturprogramm Spiegel: Am Sonntag gingen die Olympischen Spiele zu Ende. Wie hat Ihnen die Präsentation des Sports in Athen gefallen? AH: Die Eröffnungsfeier war eine hübsch gestaltete Geldvernichtungsaktion. Die griechische Geschichtsparade erschien mir als eine nahe liegende Idee, die unleugbar und für mich unangenehm an […]

Fußball ist, wenn es um seine gefühlten Ergebnisse geht, irrational und unlogisch

Werder Bremen-VfL Wolfsburg 1:2 Roland Zorn (FAZ 31.8.): „Zur Saisonpremiere fiel der Strom im Weserstadion aus, diesmal hatte die Mannschaft einen Blackout. Zumindest in der ersten Stunde des vermeintlichen Sonntagsspaziergangs mit Besuchern aus Wolfsburg schienen die Spieler in Grün-Weiß dem Verwöhnaroma vergangener Erfolge hinterherzuschnuppern. Schaafs Mannschaft hatte geglaubt, mit dem ökonomisch Notwendigen über die Zeit […]

Gefährliche atmosphärische Gemengelage

Wie wird die Stimmung in Schalke sein? Martin Hägele (NZZ 31.8.) ist wetterfühlig: „Zwei Wochen, in denen nichts verdient wird, sind eine sehr lange Zeit. Besonders für Schalke 04, den Verein mit den höchsten Krediten und damit auch den höchsten Zinsverpflichtungen in Deutschland. Zwei Wochen können sich verdammt zäh ziehen, bis sich die Professionals rehabilitieren […]

Denkfehler

Denkfehler Hakan Yakin, Schweizer Star, ist in Stuttgart gescheitert und wird vermutlich an Lazio Rom ausgeliehen. Christine Steffen (NZZaS 29.8.): „Will man mit Hakan Yakin Ursachenforschung für das Scheitern in Deutschland betreiben, stösst man gegen eine Mauer aus verletztem Stolz. „Vielleicht passt dem Trainer nicht, dass ich Schweizer bin. Oder meine Art zu spielen gefällt […]

Ein Spieler bekommt viel schneller Selbstvertrauen, wenn er oft in Ballbesitz ist

Richard Leipold (FAS 29.8.) fragt Bert van Marwijk nach seiner Arbeit FAS: Spüren Sie schon etwas von der vielbeschworenen Aufbruchsstimmung bei Borussia Dortmund? BvM: Ich finde, daß man so etwas nie von jemandem erwarten kann. Ich bin kein Typ, der mal eben sagt, jetzt erzeuge ich eine gute Atmosphäre. Bei Feyenoord Rotterdam ist mir das […]

Holländer raus, Brasilianer rein

Argentinien ist Olympia-Sieger: „Fußball unter äußerster Disziplin, mit allerhöchstem Tempo und ungewöhnlicher Finesse“ (taz) / „Noch nie hat ein Fussballteam das Olympiaturnier in gleichem Masse dominiert“ (NZZaS) – Der FC Barcelona vor der neuen Saison, „Holländer raus, Brasilianer rein“ (FAS) Fußball unter äußerster Disziplin, mit allerhöchstem Tempo und ungewöhnlicher Finesse Finale – Argentinien schlägt Paraguay […]

Fußball ist unser Leben (nicht Olympia)

Benjamin Henrichs (SZ/Medien 30.8.) spricht für uns alle: „Olympia, um es einmal ein bisschen riskant zu formulieren, ist ja immer so etwas wie eine gigantische Ab- und Ausschweifung. Man lässt sich ein auf viele unbekannte Freuden, zwischen Trampolin und Taekwondo. Olympia, das ist eine Art Harem mit 301 Zimmern. Aber nach zwei Wochen ist es […]

Zumindest auf das Essener Partypotenzial dürfen zwei Drittel der Bundesliga neidisch sein

0:0 gegen Mitaufsteiger RW Erfurt – RW Essen tut sich schwer, Daniel Theweleit (SZ 30.8.): „Von jener Aufstiegseuphorie, auf der so viele Neulinge durch die erste Saisonphase schweben, ist in Essen nichts zu spüren. „Dabei hatten wir diesen Schwung“, sagte Trainer Jürgen Gelsdorf, „20 Minuten lang im ersten Spiel.“ Das war gegen Erzgebirge Aue, doch […]

Bewegung nur auf dem Stimmungsbarometer

Spielberichte und Aussagen am 3. Bundesliga-Spieltag: „Franca gestattet dem Spielobjekt ein Eigenleben“ (FAZ), Leverkusens „spielerischer Vollrausch“ (SZ) / Bayerns „vereinstypische Katastrophenstimmung“ (SZ) – „das Klima ist schon früh wieder aufgeheizt in der Pfalz“ (FAZ) – „Ailtons Doppelschlag“ (FAZ) – „Bewegung gibt es derzeit bei Hertha BSC Berlin wieder nur auf dem Stimmungsbarometer“ (FAZ), Hertha, „Abbild […]

Frontkräfte im Hochdruckbetrieb Bundesliga

Kommentare zum 3. Spieltag: „bayerischer Reformstau“ (FAZ) / „Ferrari mit Zweitaktmotor“ (FR) / „der Münchner Boulevard wetzt bereits die Messer“ (NZZ) – „Fußballtrainer sind längst azyklisch funktionierende Frontkräfte im Hochdruckbetrieb Bundesliga“ (SZ) u.v.m. „Bayerischen Reformstau“, diagnostiziert Michael Horeni (FAZ 30.8.): “Schon nach dem dritten Auftritt im Alltag ist die erste Krise da – und mit […]

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
69 queries. 0,717 seconds.