indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Der Fußball macht mit uns, was er will

Pressestimmen zum 23. Spieltag: Über Trainerfragen in Frankfurt und Bielefeld, neue Freude beim FC Bayern, Dortmunder Hadern, eine schnelle Hamburger Sättigung und die Unberechenbarkeit der Liga Thomas Kilchenstein (FR) räsonniert über Gegenwart und Zukunft von Eintracht Frankfurt: „Das Grummeln in Frankfurt ist bereits vernehmbar, aber noch genießt Friedhelm Funkel Vertrauen. Es ist aber nicht endlos. […]

Die Kahn-Kopie der Stunde

Das 1:3 Werders in Amsterdam löst in der Presse Entsetzen aus Christian Eichler (FAZ) zeigt den dünnen Bremer Faden, der dank Tim Wiese nicht gerissen ist: „Erst warf er die Hände hoch zum Ball und wehrte Sneijders Schuß aus kurzer Entfernung spektakulär ab. Dann warf er die Hände hoch zum Himmel – und den Kopf, […]

Vom Erfolg bereits ausgebrannt?

Pressestimmen zur Niederlage Barcelonas gegen Liverpool Ronald Reng (SZ/taz) ergründet das Schwinden der Schönheit des FC Barcelona und legt den Finger in eine Bremer Wunde: „Der Fußball rollt längst zu schnell, er läßt großartigen Teams keinen Atem mehr zum Verweilen, seit 1990 feiert die Champions League jedes Jahr einen neuen Sieger, selbst Barça, das spielstärkste […]

Beim FC Bayern beginnt langsam wieder Leben einzuziehen

Uneinheitliche Bewertungen der 2:3-Niederlage in Madrid / Viel Lob für David Beckham Roland Zorn (FAZ) dreht den Schwarzsehern eine lange Nase und hofft auf Zugaben: „Es lebe das Vorurteil, das zu diesem Sport der unverhofften Wendungen und unerwarteten Volten gehört wie der Ball selbst. Alle Welt dachte, einen Klassiker mit Patina-Überzug vorgesetzt zu bekommen, einen […]

Diese Mannschaft kann nichts

Fast apokalyptische Kommentare zum 0:5 der Kölner in Essen Nach dem 0:5 in Essen räumt Frank Nägele (Kölner Stadt-Anzeiger) einen fast zwanzig Jahre alten Kölner Irrtum ein: „Dieses Ereignis markiert das Ende einer Idee, die so tief in den Köpfen der Menschen hier saß, daß sie sogar noch daran festhielten, als schon alles dagegen sprach. […]

Fußballgucken ist auch in Bremen wieder Strafarbeit geworden

Pressestimmen zum 22. Spieltag Andreas Burkert (SZ) nimmt die 0:1-Niederlage der Bayern in Aachen zum Anlaß, deren Unternehmensstrategie zu kritisieren: „Welche Philosophie hinter den zugegeben recht imposanten Werbeplakaten des FC Bayern steht, ist seit Jahren nicht mehr zu erkennen, sofern man wirtschaftliche Potenz, den Vip-Faktor auf der Tribüne oder die Legende vom Sieger-Gen nicht als […]

Beste Bremer Pokal-Tradition

Differenziertes Lob für Werder Bremen, 3:0-Sieger gegen Ajax Amsterdam, und Bayer Leverkusen, 3:2 über die Blackburn Rovers erfolgreich Frank Heike (FAZ) bescheinigt den Bremern eine gelungene Rückbesinnung auf ihre Tugenden: „Nach den beiden Niederlagen in der Bundesliga standen die vorher gefeierten Bremer Profis plötzlich als Schönspieler da. Schaaf hatte in vielen Gesprächen dann mehr Biß […]

Gewalt und Fußball gehören leider oft zusammen

Die Randale in Leipzig beschäftigen die Sportpresse: Kritik an der Politik wegen mangelndem Präventionswillen Philipp Selldorf (SZ) empfiehlt Sozialarbeit, um der Gewalt entgegenzuwirken: „Die Fußball-Gewalt ist vor allem im Osten akut. Dort wird die von mangelnden sportlichen Erfolgen ihrer Vereine frustrierte Fan-Szene von Rechtsradikalen unterwandert. Eine Abgrenzung läßt sich – wie es im Westen gelungen […]

Stil, Charakter und Konsequenz

Respektbezeugungen der Presse über den leisen Rücktritt Thomas von Heesen in Bielefeld Roland Zorn (FAZ) nimmt den Trainerwechsel in Bielefeld von Kritik aus: „Business as unusual rund um den ostwestfälischen Klub, dessen handelnde Hauptpersonen Stil, Charakter und Konsequenz bewiesen hatten. Dazu sorgten die alten und neuen Verantwortlichen des Klubs auch noch für ein Überraschungselement im […]

Spätfeudale Attitüde des Fußballs

Sehr lesenswerte Hintergrundanalysen zur Lage des italienischen Vereinsfußballs Dirk Schümer (FAZ/Leitartikel) beleuchtet das Archaische des italienischen Fußballs : „Nicht grundlos wird man beim calcio immer öfter an die uralten römischen Zirkusspektakel erinnert: Brot und Spiele, bei denen der stolze Patron die Gladiatoren spendiert und der Pöbel sich gehenläßt. Mit ähnlicher Triebabfuhr wurde der Fußball bereits […]

Stuttgart, der lachende Vierte?

Pressestimmen zum 21. Spieltag: Respekt für Schalke, doch nachlassende Sympathie / Sorgen um Werder / Stuttgart macht auf sich aufmerksam / Bewunderung für Jürgen Klopp und Mainz Katrin Weber-Klüver (taz) überdenkt ihr Daumendrücken für den Tabellenführer angesichts dessen Deals mit dem russischen Staat: „Aber königsblaues S04, König im Revier, alles hat seine Grenzen. Neudeutsch gesprochen: […]

Zwei Verlierer und ein großer Gewinner: der Zuschauer

Marcus Theurer (FAZ/Wirtschaft) kommentiert die Kooperation der bisherigen Konkurrenten Arena und Premiere: „Ob sich beide Hoffnungen erfüllen, darf man bezweifeln. Arena hat für die Rechte an der Bundesliga mehr bezahlt als zuvor Premiere, die Abonnementpreise jedoch gesenkt. Aufgehen kann diese Rechnung nur, wenn die Niedrigpreise viel mehr zahlende Zuschauer anlocken. Für solchen Optimismus geben die […]

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
67 queries. 2,065 seconds.