indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Mit solider Handarbeit in die späte Schaffensphase

Guter Einstand Jens Lehmanns beim Stuttgarter Sieg in Gladbach / Wird Hoffenheim wirklich noch gehasst? Jens Lehmanns Alterswerk beginnt mit einem 3:1 in Mönchengladbach. Die Experten klopfen ihm mächtig auf die Schultern. Ulrich Hartmann (SZ) kürt ihn zum Sieger im Duell mit einem amerikanischen Stürmer und prophezeit Lehmann Zukunft: „Die Stuttgarter spüren, dass ihre Probleme […]

Als Kapitän darf man sich nicht mit solchen Ausdrücken abreagieren

Zwischenmännliches aus der Nationalmannschaft: Michael Ballack ringt mit Oliver Bierhoff, Oliver Bierhoff ringt mit Matthias Sammer, Matthias Sammer ringt mit sich und allen anderen, Joachim Löw vermittelt und tadelt Oliver Pocher, Andreas Köpke fühlt sich von Timo Hildebrand nicht angemessen behandelt, der sich von Andreas Köpke und den anderen nicht angemessen behandelt fühlt; und was […]

Ein Dorfverein bereichert die Bundesliga

Drei Themen stechen aus dem Wochenende hervor: Hoffenheims Sprung an die Spitze wird von selbstverschuldeten Zwischentönen begleitet; Klinsmanns durchwachsener Einstand in München legt bloß, dass sein Kredit klein ist; die neue Strenge im Strafraum findet die Zustimmung der Presse Jan Christian Müller (FR) lässt sich von Hoffenheims Strategie und dem 3:0 in Cottbus zu einer […]

direkter freistoss

Durchwachsener Start für den RSV Büblingshausen in die Kreisoberliga (mehr) freistoss des tages

Kollegenschelte

Der Fackelträger und IOC-Apologet Dieter Hennig vom sid – hat seine Redaktion überreagiert, als sie seine Befugnisse beschnitt, hat sie sich beeinflussen lassen? Neues in der Debatte Hennig (sid) – Andreas Rüttenauer (taz) moniert Tugendherrschaft: „Man muss gewiss nicht alles toll finden, was Thomas Bach absondert. Auch vom Auftreten des IOC muss man nicht begeistert […]

Von Zierpudeln und Fackelträgern

Ein sid-Redakteur wird wegen übertriebener Nähe nicht mehr über das IOC berichten – ein in der Branche typischer Hintergrund mit einer untypisch konsequenten Folge Nachdem Jens Weinreich den Sportjournalisten Dieter Hennig (sid) als Fackelträger enttarnt hat und dessen IOC-freundlichen Kommentar zur Zensurfrage („Niemand hat die Absicht, Websites zu sperren“ oder so) als gefärbt, entscheidet sich […]

Einer der peinlichsten vorolympischen Auftritte

Joseph Blatter weiß, dass es die Fifa in Sachen Olympia-Abstellungspflicht versäumt hat, klare Regeln zu verordnen und setzt nun auf seine „Soft Power“ / Dürfen Olympioniken bloggen? SWR schlampt groß, taz schlampt klein Hat die Fifa geregelt, dass Vereine ihre Spieler zu Olympia abstellen müssen? Wie wird der Internationale Sportgerichtshof CAS entscheiden? Jens Weinreich (Berliner […]

Berufsethos steht zur Debatte

Heute beginnt der Prozess gegen den ehemaligen HR-Journalisten Jürgen Emig, dem unter anderem vorgeworfen wird, Sendeplätze verkauft und das Geld in die eigene Tasche gesteckt zu haben Hans Leyendecker (SZ) sieht die ganze Branche, nämlich auch den Sender, im Verhörstand: „Die Namen Emig und Mohren sind zum Synonym geworden für den gekauften, dreckigen Journalismus. Sie […]

Ein hoher Preis für die Tugendwächter

China rückt nicht von der Internet-Zensur ab, auch wenn es einige Seiten inzwischen freigeschaltet hat; doch das IOC belässt es bei harm- und folgelosen Wunschbekundungen Evi Simeoni (FAZ) lässt es Jacques Rogge nicht durchgehen, das IOC als zahnlosen Kreis von Idealisten darzustellen: „Dafür, dass es sich Naivität leisten will, handelt das IOC mit einer ziemlich […]

« jüngere Beiträge
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
70 queries. 0,708 seconds.