indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Der intelligenteste Spieler überhaupt

Lucas Barrios läuft langsam zu jener Form auf, die ihn zum Welttorjäger gemacht hatte, Fabian Lustenberger kehrt aus dem Abseits zurück und Jens Lehmann, der „Egomane“, kann auch anders, angeblich

Ordentlich im Nirgendwo der Tabelle

Für Bayern treffen die alten Stürmer, worunter Mario Gomez zu leiden hat, in Frankfurt geht es einfach nicht aufwärts, Bremen verzückt mit einer guten Mischung und Jürgen Klopp kann seine Saison bereits abhaken

Fußball-Monopoly funktioniert nicht mehr

Der Fußballmarkt in Italien ist erschlafft, ausländische Investoren schrecken zurück, der FC Basel löst sich überraschend schnell von Ex-Trainer Gross‘ Fußball, der FC Liverpool bleibt für Hanebüchenes gut

Der VfB Stuttgart im Anti-Flow

Stuttgart verliert auch im Pokal, enttäuscht dabei im Aufbau und im Abschluss, Pogrebnjak bleibt schwach, Alexander Hleb wird in der Kabine tätlich und Babbels Minuten scheinen gezählt

Imposanter Verteidigungskampf in Unterzahl

Schalke gewinnt mit einer packenden Partie gegen den HSV seine Fans zurück, in Berlin kann Trainer Funkel mit „Schönspielern nichts anfangen“, Werder Bremen ist mit neuer Balance im Team ein Meisterkandidat

Zwei Schwachstellen im Masterplan

Der VfB Stuttgart bleibt seiner Unbeständigkeit treu, beim FC Bayern klafft ein Loch zwischen Plänen und der Wirklichkeit, in Mönchengladbach sehen schon vorher nüchterne Zuschauer eine trockene Nullrunde

Eines der größten Rätsel der Bundesligageschichte

Gegen wen Berlin jetzt noch gewinnen solle, fragt sich die Presse; man wundert sich erst, dass noch im Mai das Stadion voll war und spricht dann dem aktuellen Team die Bundesligatauglichkeit ab

Totalschaden, Desaster, Offenbarungseid

Der FC Bayern verliert nicht einfach ein Spiel, sondern van Gaal inzwischen auch den Vergleich mit seinem Vorgänger Klinsmann, die Bundesliga bleibt international harmlos, Altenheim AC Mailand

Feine Gewächse und große Jahrgänge

Fabian Ernst wird bei Besiktas Istanbul ob seiner Einsatzhärte verehrt, in Bordeaux ist der Trainer der Star, Yoann Gourcouff erinnert an Zinedine Zidane, der AC Mailand hat einen nötigen Umbruch verschlafen

Nicht auf dem Weg in den Abgrund

Der VfB Stuttgart verliert auch in der Champions League, der potenzielle Trainer-Nachfolger betreibt schon Spielbeobachtung, bei Jens Lehmann klafft eine große Lücke zwischen Äußerungen und Leistungen

Zwischen Papiertiger und Wolkenkuckucksheim

Gladbach zeigt gute Ansätze, Manager Max Eberl steht für Kontinuität, Lucien Favre sei schlecht beraten gewesen, Hoeneß‘ Erbe wiege schwer und Babbel könne zurzeit ohnehin nicht die richtige Strategie wählen

Weltweit bestbezahlter Spaziergänger

Tasmania-Vergleiche für die Hertha, bei Werder steht neuerdings die Null, welche in Leverkusen Hyypiä erfolgreich sichert, in Stuttgart könnte schon bald Koller auf Babbel folgen

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
57 queries. 1,037 seconds.