indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Allgemein

Verdientes Aus in der Europa League für Hertha BSC Berlin

Frank Baade | Mittwoch, 24. Februar 2010 Kommentare deaktiviert für Verdientes Aus in der Europa League für Hertha BSC Berlin

Chancenlos tritt die Berliner 1b-Elf in Lissabon auf und kassiert die höchste Europapokal-Niederlage der Hertha, welche ihren Fokus nun gänzlich auf die Liga richten kann

Nach dem offensichtlich wenig schmerzenden Aus in der Europa League wähnt Stefan Hermanns (Tagesspiegel) Benfica Lissabon in einer anderen Liga als Berlin: „Der Tabellenführer der portugiesischen Liga war mit seiner Stammelf eine Klasse besser als die Berliner, die erneut mit einer 1b-Elf spielten. Offensichtlich hatten die Portugiesen Lukasz Piszczek im Hinspiel als Schwachstelle ausgemacht, und der Pole konnte sie gestern nicht vom Gegenteil überzeugen. Die Portugiesen gewannen praktisch alle zweiten Bälle, ein geordnetes Aufbauspiel fand bei Hertha nicht statt. Zuletzt konnte sich Hertha nach der Pause stets steigern, doch sollte es auch gestern einen derartigen Plan gegeben haben – er war schnell hinfällig. Ab jetzt kann sich Hertha wieder auf das wirklich Wesentliche konzentrieren: den Abstiegskampf in der Bundesliga.“

Auch die FAZ ist der Auffassung, dass wichtigere Dinge für Hertha anstehen: „Schon am Samstag wartet auf die Berliner beim schwierigen Unternehmen Klassenverbleib gegen Hoffenheim die nächste heikle Aufgabe. Die Gäste aus der deutschen Hauptstadt hatten von Beginn an nicht nur mit einem Wolkenbruch, sondern auch mit der starken Benfica-Offensive zu kämpfen. Und das von Trainer Friedhelm Funkel angesichts des weit wichtigeren Abstiegskampfes in der Bundesliga auf einigen Positionen veränderte Team stand dabei auf verlorenem Posten.“

Kommentare

Comments are closed.

  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
81 queries. 0,838 seconds.