indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Bundesliga

Jürgen Klinsmann – Ein Schwabe erobert Berlin

Kai Butterweck | Donnerstag, 28. November 2019 ohne Kommentar

Vom Sohnemann-Beobachter zum Chef-Trainer: Jürgen Klinsmann braust auf der blau-weißen Überholspur  

Der neue Hertha-Coach heißt Jürgen Klinsmann. Stephan-Andreas Castdorff (Tagesspiegel) stellt schon mal Besen und Kehrblech bereit: „Bei Hertha ist jetzt vieles denkbar, es sind endgültig neue Zeiten angebrochen. Wer gedacht hat, da gibt es Hunderte Millionen und ansonsten bleibt alles, wie es ist, der hat sich immer getäuscht. In der ersten Reihe wird gerade aufgeräumt, die zweite Reihe, die das Projekt absichern soll, kommt danach dran. In der ersten Reihe ist noch Manager Michael Preetz. Der darf gewiss auch noch eine Weile bleiben; doch zu sagen hat er nichts mehr.“

Markus Lotter (Berliner Zeitung) applaudiert: „Klinsmann verspricht jede Menge Glanz, kann mit seiner Energie, wie er als Impresario des Heim-WM-Sommermärchens 2006 unter Beweis gestellt hatte, allerhand bewegen, verkrustete Strukturen aufbrechen und mit seiner wilden Entschlossenheit Kampagnen vorantreiben. So gesehen ist Klinsmann für die gern mal zur Trägheit neigende Hertha als Aufrüttler im Moment wohl nicht die schlechteste Lösung. Dieser Klub braucht einen Vorkämpfer, der im sportlichen Bereich mit einer entsprechenden Kompetenz alles infrage stellt.“

Die Aura eines Superstars

Jens Bierschwale (Welt) schließt sich an: „Jürgen Klinsmann bringt alles mit, was den Vorgängern Ante Covic und Pal Dardai gefehlt hat: die Aura eines Superstars, eine beeindruckende Titelsammlung als Spieler und den Ruf eines Weltmannes. Mit dem stets gut gelaunten Sympathieträger auf der Trainerbank legt Hertha das Bild der Grauen Liga-Maus jäh ab, mit ihm ist der Klub endlich sexy.“

Wolfgang Heise (Berliner Kurier) adelt Vorgänger Ante Covic: „Der Ex-Trainer, der 20 Jahre im Verein arbeitet, zeigte sich in der ganzen Krise immer als echter Herthaner. Selbst als seine Demission am vergangenen Montag schon so gut wie perfekt war, stellte er sich den bohrenden Fragen und betonte immer wieder: „Ich bin die unwichtigste Person, was Gefühle angeht. Wichtig ist nur Hertha BSC. Ein Vermächtnis, dass sich die Profis als eingerahmtes Zitat in die Kabine hängen können.“

Fabian Scheler (Zeit Online) ist gespannt: „Er wird es wie immer mit seinem an Naivität grenzenden Optimismus versuchen. Im September haben sich die Leichtathleten, die bei der WM in Katar noch nicht dehydriert waren, gerade so ins Ziel gerettet, da sagte Jürgen Klinsmann über die bevorstehende Fußball-WM in Katar: „Es wird eine WM der Extraklasse.“ Er entdeckt in jedem leeren Glas einen halb vollen Tropfen. Nun hat er den Charme der Hertha entdeckt, der Alten Dame aus Westberlin: „Das ist das spannendste Fußballprojekt Europas“, sagte Klinsmann vor Kurzem. Jetzt darf er selbst dazu beitragen.“

Mehr als ein Stimmungsaufheller?

Bei Andreas Rüttenauer (taz) werden Erinnerungen an den Sommer 2006 wach: „Hertha BSC, das nach der Niederlage im Stadtduell gegen Union Berlin und der 0:4-Pleite beim FC Augsburg ziemlich platt am Boden liegt, sehnt sich wohl nach einem Stimmungsaufheller. Auch die Personalie Arne Friedrich lässt vermuten, dass man sich im grauen Berliner November nach ein wenig Sommermärchenstimmung sehnt. Mit Torwarttrainer Andreas Köpke kommt ja ein weiterer Protagonist des Schwarz-Rot-Goldrauschs von 2006. Um das Paket sportlich abzurunden, wird Alexander Nouri Assistenztrainer und in einer ähnlichen Rolle wie Joachim Löw 2006 wohl Taktikgeber.“

Anja Rau (n-tv.de) ist skeptisch: „Seit gut drei Jahren hat Klinsmann keine Mannschaft mehr trainiert, Nouri hat bei seinem bisher letzten Engagement beim FC Ingolstadt in acht Spielen nicht einen Sieg gelandet. Nun übernehmen beide ein Team in der Krise – und vor allem Klinsmann halst sich damit durchaus Verantwortung auf.“

freistoss des tages

 

 

Kommentare

einen Kommentar hinterlassen





  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
123 queries. 2,246 seconds.