indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

WM 2018 – Frankreich taktiert sich ins Finale

Die Presse beschäftigt sich heute mit cleveren Franzosen, Sinnbildern für Korruption und nervendem Halbwissen

Vertane Chancen

Kommentator Bela Rethy verpasst während der Regenunterbrechung des Spiels Ukraine gegen Frankreich einen Eintrag in die TV-Geschichtsbücher. Außerdem: Mogeleien hinter den Kameras, Trauer beim polnischen Gastgeber und die politische Symbolik des griechischen Siegs.

Schwache chinesische Beine und Hitler-Fernsehen

Zwei Chinesen hoffen auf ein Finale mit deutscher Beteiligung, deutsche Weltenbummler hoffen auf einen guten Platz am Zaun, die Live-Berichterstattung steht in der Kritik

Journalistische Maßstäbe muss man hier nicht setzen

ARD und ZDF kriegen von der Presse ihr Fett weg / Gastgeber Schweiz und Österreich, bescheiden und fein allesaussersport zieht den steuergemästeten ARD und ZDF die Ohren lang: „Wie man gemerkt hat, bin ich bei den Fußballspielen zu den britischen Sendern geflüchtet. Dass ich und viele andere die Vorberichterstattung nicht prall fanden, dürfte hinlänglich bekannt […]

Europas erfolgreichste Zivilreligion

„Fußball ist Deutschlands und Europas erfolgreichste Zivilreligion“ (SZ) – Interviews am Spielfeldrand, „eine Art Embedded Journalism in den Stadien“ (SZ) – BLZ-Interview mit Martin Schneider, Assistent von ZDF-Reporter Bela Rethy u.v.m. Christian Eichler (FAZ 12.6.) denkt nochmal über den WM-Sieg von 1954 nach: „Die Schweiz blieb von Hitlers Krieg verschont. Und so war das Austragungsland […]

  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
72 queries. 0,762 seconds.