indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

DFB-Pokal – Offene Schnürsenkel und schlappe Rothosen

In der ersten DFB-Pokal-Runde erlaubt sich Spitzbub Franck Ribéry einen Streich mit Bibiana Steinhaus. Aber nicht alle lachen. Außerdem: Dunkle Wolken über der Alster

HSV – Schon wieder am Boden

Aus in Runde eins: Die neue Bundesliga-Saison hat noch nicht begonnen, da taumelt der Hamburger SV bereits in den Seilen. Außerdem: Aufatmen auf Schalke, Stumpfsinn von den Rängen und ein Wahl-Berliner der seinen Weg geht

Auftreten wie Kahn, wirken wie Kahn, halten wie Kahn

Amerell unter heiklem Verdacht, der VfL Osnabrück hat seinen Glauben zurück, nicht aber die alte Ligazugehörigkeit, Rensing befreit sich aus der Kahn-Falle und spielt für seine nächste Chance vor

Sich ausbreitendes Gefühl der Unsicherheit

Über 200 verschobene Spiele erschüttern den Fußball, nicht allein in Deutschland, wo Zweit- und Drittligaspiele betroffen sind, auch in der Champions League und Europa-Liga: der größte Wettbetrug aller Zeiten

Ordentlich im Nirgendwo der Tabelle

Für Bayern treffen die alten Stürmer, worunter Mario Gomez zu leiden hat, in Frankfurt geht es einfach nicht aufwärts, Bremen verzückt mit einer guten Mischung und Jürgen Klopp kann seine Saison bereits abhaken

Prickelnde Momente beim betörenden Volksvergnügen

Bei Hertha redet man sich seine Leistung schön, der HSV ist dünn besetzt und schwächelt schon, der Wettbewerb DFB-Pokal verbreitet Glanz und verfügt über bestimmte Gesetze oder auch nicht

Fußballer sind nicht offen für Neues

Heute ist Endspiel: Wer wird wann Technischer Direktor beim DFB? Matthias Sammer oder der „Hockey-Trainer“, wie Bernhard Peters verächtlich von der Knallpresse genannt wird. Erstaunlich, dass Peters und Sammer nach all dem Gezeter noch immer bereit sind. „Die Hoffnung der Nationalmannschaftsführung, daß im DFB-Präsidium über Konzepte statt über Köpfe gestritten wird, ist nicht mehr allzu […]

Vergangenheit

An Frank Pagelsdorf scheiden sich die Geister; Ronny Blaschke (BLZ 29.8.) steht in der Reihe der Zweifler: „Auch dieses Mal scheint der FC Hansa gefangen zu sein zwischen Nostalgie und Naivität. Pagelsdorfs Comeback ist die einfachste Lösung, um den aufgebrachten Anhang zu besänftigen und den Vorstand aus dem ungeliebten Rampenlicht zu befreien. Der junge Aufbauhelfer […]

Berufsverbot

Im VFLog, dem neuen Blog für alle Fans von VfL Borussia Mönchengladbach und dem VfL Osnabrück, lesen wir: „Jörg Dahlmann hat Konkurrenz bekommen. Spätestens seit dem Zweitliga-Gipfel Frankfurt-Duisburg darf sich Thomas Herrmann getrost zum Kreis derer zugehörig fühlen, die es vermögen, mir ein Fußballspiel ihrer Reportage wegen zu verleiden. Ein Berufsverbot wäre hilfreich, dass es […]

Eine kommentierte Link-Liste

Schönspielerei Die Minutentabelle auf kanzlerfussball.de Der VFLog – Weblog für alle Fæns von VfL Borussia Mönchengladbach und VfL Osnabrück Die sehr schöne Homepage zu Aus der Tiefe des Raumes, ein Film, der klarstellt, dass Günter Netzer eine zum Leben erweckte Tipp-Kick-Figur ist fussballperspektiven, das Online-Magazin für Fußball in Medien und Gesellschaft kleinster Kicker der Welt: […]

VfL Osnabrück-Bayern München 2:3

DFB-Pokal, 2. Runde: wie zufrieden darf Bayern München mit dem 3:2 beim VfL Osnabrück sein? – Peter Neururer, was machen Sie bloß? (taz) – Schmerzen in Nürnberg ……. Wie bitte? Marcus Bark (FTD 23.9.) fragt nach: “Wer die Münchner in diesen Tagen nach ihren höchstens durchwachsenen Spielen reden hört, könnte meinen, der Klub sei auf […]

Martin Max, Stürmer ohne Lobby

Martin Max, Stürmer ohne Lobby, emigriert vermutlich nach Katar – Machtkampf in der Fifa , Kamerun muss darunter leiden – wie kann Holland die Gewalt in seinen Stadien dämmen? (FTD) – SV Wehen und RW Essen möchten in die Zweite Liga, Fortuna Düsseldorf auch, aber erst in die Dritte – Christoph Biermanns „Wunder-von-Bern-Allergie“ (taz) u.v.m. […]

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
63 queries. 1,074 seconds.