indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Unterhaus

Es interessiert mich nicht, wer da drei Mal mit seiner Bratwurst an mir vorbei geht

Oliver Fritsch | Freitag, 24. September 2004 Kommentare deaktiviert für Es interessiert mich nicht, wer da drei Mal mit seiner Bratwurst an mir vorbei geht

Jörn Andersen hats schwer in Oberhausen – Roland Leroi (FR 25.9.): “Hermann Schulz mag nicht mehr viel sagen. Schon gar nicht über Trainer wie Mirko Votava (zuletzt Union Berlin) oder Georg Kreß (Wuppertaler SV), die neuerdings Stammgäste auf der Tribüne von Rot-Weiß Oberhausen sind. „Es interessiert mich nicht, wer da drei Mal mit seiner Bratwurst an mir vorbei geht“, sagt der RWO-Präsident und winkt genervt ab, wenn ihm jemand die Trainer-Frage stellt. Wundern muss ihn das nicht, denn in den vergangenen sechs Jahren setzte Schulz ebenso viele Übungsleiter vor die Tür. Der Mann, der seit 1979 mit kleinen Unterbrechungen den Verein regiert und viel Geld in sein Lebenswerk pumpte, gilt als einer, der schnell handelt, wenn es nicht läuft. (…) Jetzt spricht vieles dafür, dass auch der aktuelle Coach, Jörn Andersen, in Frankfurt zum letzten Mal auf der RWO-Bank sitzt. Auf Andersen lastet gewissermaßen der Fluch der guten Tat. Als Abstiegskandidat gehandelt formte der 41-Jährige nach seinem Amtsantritt im Vorjahr aus namenlosen Spielern eine Auswahl von Himmelsstürmern, die mit kombinationssicherem Offensivfußball am Ende den Aufstieg um nur einen Punkt verpasste.“

Kommentare

Comments are closed.

  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
82 queries. 1,081 seconds.