indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Am Grünen Tisch

Fan-Gipfel: die Fronten sind verhärtet

Kai Butterweck | Freitag, 2. November 2012 3 Kommentare

Beim Fan-Gipfel in Berlin stoßen Richtlinien und Gesetze auf Emotionen und verschränkte Arme

Lars Spannagel (Tagesspiegel) fordert ein Bindeglied zwischen Fans und Offiziellen: „Die hitzige Debatte um das von der DFL entworfene Konzeptpapier beweist: Das Verständnis beider Seiten für die Lage des anderen schwindet. In dieser Hinsicht befindet sich der deutsche Fußball an einem Scheideweg. Was fehlt, ist eine vermittelnde Instanz. Diese Rolle müssen bis zur DFL-Versammlung am 12. Dezember nun die Vereine übernehmen. Sie kennen als einzige Akteure beide Seiten und haben beide Interessen: Sie wollen Geld verdienen und Sicherheitsstandards einhalten, sind aber auch auf die Stimmung in der Kurve angewiesen.“

Der designierte Geschäftsführer der DFL  Andreas Rettig erntet beim Fan-Gipfel unerwartet viel Applaus. Boris Herrmann (SZ) blickt dennoch skeptisch drein: „Von einem diplomatischen Durchbruch zu sprechen, wäre trotzdem verfrüht. Es ist weiterhin nicht absehbar, dass das umstrittene DFL-Konzept  wie geplant am 12. Dezember auf der DFL-Mitgliederversammlung verabschiedet werden kann. Da kann Rettig noch so oft darauf verweisen, es handle sich um einen Diskussionsvorschlag. Die organisierten Kurvengänger empfinden das Papier als oktroyiertes Gesetz mit dem Ziel, die Sanktionsmöglichkeiten zu verschärfen.“

Welches Problem soll eigentlich gelöst werden?

Michael Horeni (FAZ) kann mit dem Inhalt des Konzepts „Sicheres Stadionerlebnis“ nicht viel anfangen: „Was genau ist eigentlich das Problem, das in deutschen Arenen mit dem Konzept gelöst werden soll? Gewalt? Pyrotechnik? Rassismus? Auf den 32 Seiten steht es nicht, zumindest nicht genau.“

Auch Tim Röhn (Welt Online) kritisiert die Herangehensweise der Offiziellen: „In ganz Deutschland fühlen sich viele Fans nicht ernst genommen, sondern gegängelt und dem Diktat der Verbandsbosse ausgesetzt. Diese Wahrnehmung ist nicht zuletzt durch das DFL-Sicherheitskonzept „Sicheres Stadionerlebnis“ entstanden, das am 12. Dezember verabschiedet werden soll. Wer sich dieses Papier anschaut, kommt zu dem Schluss: Da wurde mit zu viel Aktionismus gearbeitet.“

Max Bosse (FR) schüttelt beim morgendlichen Einschalten des TV-Geräts ohnmächtig mit dem Kopf: „Zu sehen waren Bilder aus Hannover vom Mittwochabend. Ungefähr 300 Dresdner Fans stürmten vor dem Anpfiff des Pokalspiels zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden das Stadion in Niedersachsen, mehrere Polizisten wurden verletzt. Das waren ungute Vorzeichen für den bundesweiten Fangipfel, zu dem die Fan- und Mitgliederabteilung des 1. FC Union Berlin gestern geladen hatte. Denn der neuerliche Vorfall befeuert diejenigen, die die Meinung vertreten, dass endlich resolut gegen die Gewalt im Fußball vorgegangen werden müsse. Geredet habe man genug. Genau das sehen die 250 Vertreter von Fangruppierungen, die dem Ruf nach Köpenick gefolgt sind, grundlegend anders. Mit ihnen, den Fans, sei eben gar nicht gesprochen worden.“

freistoss des tages

Kommentare

3 Kommentare zu “Fan-Gipfel: die Fronten sind verhärtet”

  1. woki
    Freitag, 2. November 2012 um 14:28

    Die organisierten Kurvengänger empfinden das Papier als oktroyiertes Gesetz

    Meint hier jemand,
    die über die geschrieben wird wissen was gemeint ist ??

    Derart hochtrabende Worte …. junge junge ;
    da muss ich das Abi ja noch nachholen
    um hier lesen zu „dürfen“ ?? grins
    GlückAuf

  2. woki
    Freitag, 2. November 2012 um 14:32

    vielleicht wird ja ausführlich über die verschiedenen Meinungen als solches mal berichtet ;
    nicht nur , dass es welche geben – soll – ? !

    Welcher Art usw. ;
    Oder hab ich was ,irgendwo verpasst ?

    es geht doch sicher nicht nur um das Offene, schwefelhaltige Feuer innerhalb Menschenansammlungen ? !

  3. Netzschau… « stahlwerknk
    Donnerstag, 8. November 2012 um 14:41

    […] über den Fangipfel in Berlin weiterlesen Share this:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies […]

  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
112 queries. 2,039 seconds.