indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Kahn und Lehmann haben den Altervorsprung

Timo Hildebrand mit Markus Lotter (WamS 27.2.) WamS: Haben Sie schon einmal ein derartiges Pfeifkonzert der eigenen Fans über sich ergehen lassen müssen? TH: Ja. In meiner ersten Saison als Stammkeeper wären wir fast abgestiegen. Da gab es nur Pfiffe. Und jetzt sieht man, wie schnell die Stimmung hier kippen kann. Selbstverständlich habe ich Verständnis […]

Kein Aufbäumen zu sehen, nirgendwo

Josef Kelnberger (SZ 28.2.) vermisst etwas: „Wann beginnt endlich der Abstiegskampf? Oder sollte er ausfallen, vielleicht sogar ein Opfer des Fortschritts? Im Trend zum Systemfußball, respektive Spaßfußball, verlieren die Blut- und Boden-Parolen an Gewicht. Gefragt ist immer mehr der denkende Kicker, der sich eigenverantwortlich ins große Ganze einbringt. Dem kann man nicht kommen mit der […]

Wirtschaftsbuch der FAZ

Im Wirtschaftsbuch der FAZ (26.2.) liest man vor der Entscheidung der Gläubiger: „Im Grunde haben die Anleger kaum eine Wahl. Wenn sie auf ihre ursprünglichen Rechte pochen, ist der BVB pleite. Dann gibt es keine Bundesligalizenz mehr, wichtige Einnahmeströme schmelzen dahin. Dem dadurch selbst insolventen Fonds bleiben außer der eingefrorenen Sicherheitsrücklage – dies sind 52 […]

Gedopt wie in Radrennställen und in der Leichtathletik

Peter Hartmann (NZZ 26.2.) schlussfolgert aus dem Bericht, wonach Juventus Turin systematisches Doping nachgewiesen worden sein soll: „Mit der Augenwischerei ist es nun vorbei. Der Fall Juventus belegt, dass im Fussball nach medizinischer Strategie gedopt wird, wie in Radrennställen und in der Leichtathletik, und nicht nur versehentlich Einzeltäter ertappt werden – auch wenn der Fifa-Generalsekretär […]

Der deutsche Vereinsfußball hat sich eine falsche Schonhaltung auferlegt

„Starke Bayern, schwache Bundesliga“ – das schlechte Abschneiden der Bundesliga-Vereine im Europapokal ist für Roland Zorn (FAZ 26.2.) auch ein Grund, die Winterpause in Frage zu stellen: „Ohne Chuzpe, ohne Eroberergeist ist im Fußball gar nichts zu gewinnen. So produziert man nur Langeweile und programmiert Niederlagen. Wozu soll eine lange Winterpause dienen, wenn dabei vor […]

Premiumprodukt ohnegleichen

Andreas Burkert (SZ 25.2.) urteilt freudig: „Die Champions League kommt in dieser Serie als internationales Premiumprodukt ohnegleichen daher, könnte man sich doch mindestens fünf der acht Achtelfinals auch als aufregende Endspielbesetzung vorstellen. Vorbei sind gottlob die Zeiten, in denen uns die kontinentale Sterneklasse quälte mit ihrem schier endlosen Präludium aus Vor- und Zwischenrunde.“ Nur die […]

Überzeugend, aber nicht vollendet

3:1 gegen Arsenal, doch Euphorie vermisst Michael Horeni (FAZ 24.2.) in München: „Die erfreuliche aber keineswegs glorreiche Münchener Vorstellung reduzierte sich angesichts der nachhaltigen Wirkung der vorletzten Minute wie im Zeitraffer. Magath sprach, je länger die Partie zurück lag, vor allem von der verpaßten Chance, und nur noch am Rand vom überzeugenden, aber eben nicht […]

Erste Chance genutzt

Roland Zorn (FAZ 24.2.) kommentiert die Einigung der DFB-Spitze am Dienstag: „Theo Zwanziger übernahm für jedermann sichtbar und unüberhörbar endgültig die Regentschaft im DFB, wollte aber noch nicht wie der Chef des Ganzen reden, weil er bis nach der WM 2006 nur als Geschäftsführender Präsident registriert ist. (…) Zwanziger, der genauso machtbewußt ist, wie es […]

Alle Register werden gezogen

Über Marketing heißt es bei Javier Cáceres (SZ/Politik 24.2.): „Nicht nur Unternehmen, auch Kommunen und Konsumenten bekommen den monopolistischen Anspruch der Fifa zu spüren. Die Übertragung von WM-Spielen auf Großbildleinwänden stand auch deshalb auf der Kippe, weil ungeklärt war, ob die Kommunen lokale Sponsoren einwerben dürfen oder nicht. Fans, die ein WM-Ticket bestellen wollen, lernen […]

So hat auch das Dortmunder Desaster angefangen

Was ist dran an Schalkes Schulden, Daniel Theweleit (taz 24.2.)? „Der Schuldenstand des Klubs beläuft sich auf 110 Millionen Euro, die Kredite für den Arena-Bau sind da noch nicht einmal enthalten. Die laufen über die Betriebsgesellschaft, eine Tochter des Klubs, auch hier müssen noch weit über 100 Millionen Euro getilgt werden. Die Verluste dürften deshalb […]

Weggeworfen wie Servietten

Valérien Ismaël im Interview mit Jörg Marwedel (SZ 23.2.) SZ: Warum ist Bundesliga-Star Giovane Elber in Lyon gescheitert? VI: Ich weiß genau, es lag nicht nur an seinen Verletzungen. Als Giovane nach Lyon kam, hatte er längst gezeigt, dass er ein großer Stürmer ist. Aber was du schon geleistet hast, interessiert in Frankreich niemanden. Es […]

Synchronschwimmer gegen Freistil

Ronald Reng (BLZ 23.2.) erläutert anhand Frank Rijkaards Bescheidenheit („eine einzelne Person ist niemals für den Erfolg eines Teams verantwortlich“) den Unterschied zwischen ihm und José Mourinho: „In einer Zeit, in der der Posten des Trainers eine Überhöhung wie noch nie erfährt, ist das ein schockierendes Bekenntnis. 2004 war das Jahr, als das System die […]

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
68 queries. 1,008 seconds.