indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Jürgen Klopp unter Beschuss

Die Schelte von Ex-Schiedsrichter Lutz-Michael Fröhlich in Richtung Jürgen Klopp schlägt in der Presse hohe Wellen. Außerdem: „Fackeln im Sturm“ in Düsseldorf und auf Schalke und Eindrücke aus Frankfurt, Freiburg, Dortmund und München

Köln steigt ab – kein Land in Sicht

Der 1. FC Köln folgt dem 1. FC Kaiserslautern in die zweite Liga. Die Presse zweifelt an einer sofortigen Rückkehr der Rheinländer ins Oberhaus. Außerdem: Freude in Berlin, Rekorde in Dortmund und Tristesse in Hamburg

Dreimal Rot, sechs Punkte und eine Trennung auf höchster Ebene

Beim Abstiegskrimi zwischen dem 1. FC Köln und Hertha BSC geht es nicht nur auf dem Rasen hoch her. Auch hinter den Kölner Kulissen brodelt es gewaltig. Das Ergebnis: das Ende der Beziehung zwischen dem Klub und Sportdirektor Volker Finke. Außerdem: Im Keller wird es immer enger

Bayern versus Dortmund – die Borussia zieht weiter davon

Sieben Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund: Für Bayern-Präsident Uli Hoeneß bahnt sich eine zweite Saison ohne Meisterschaftstitel an. Außerdem: Sorgen in Köln und der SC Freiburg von gestern und heute

Täuscht der DFB die Öffentlichkeit?

Die Presse über mögliche Geheimhaltungstaktiken des DFB, mitleiderregendes Defensivverhalten des SC Freiburg und Sepp Blatters Spiel auf Zeit

Neues vom Trainermarkt

Die halbe Liga versinkt derzeit im Trainer-Chaos; die Presse bemüht sich den Überblick zu behalten

Dickköpfige Beharrlichkeit

In Gladbach steht das Konzept der Kontinuität am Pranger und in Freiburg tauchen mit dem Erfolg plötzlich Probleme auf. Außerdem: Dieter Hoeneß plagt sich in Wolfsburg mit Altlasten herum

Spektakel beim Bundesliga-Evergreen und unaufhaltsame Ruhrpötter

Während sich weder die Bayern noch die Gladbacher am Ende etwas für ihren anschaulichen Schlagabtausch kaufen können, setzen die Dortmunder ihren beeindruckenden Siegeszug fort. Außerdem: Mainz zwischen vermeintlichem Anspruch und Realität und Frankfurt mit besten Aussichten

Vom Luftikus zum Leitwolf: Schweinsteigers Wandel; Herthas Abgang; Freiburgs Fußball

Bei Bayern überzeugt Schweinsteiger, aber die Personaldecke ist dünn, Hertha offensiv zu schwach und auch zu naiv, der SC Freiburg spielt wieder Fußball, Detail-Analysen von Pizarro und Ivanschitz

Bayerns Neubau gelungen, Krise in Hoffenheim, mehr als nur Sympathieträger Klopp

Bayern ist ein ganz anderes Kaliber als in der letzten Saison, Kroos geht zurück, Hoffenheim rebelliert, Hannover ungewohnt, Freiburg lethargisch und Berlin wie immer ohne eigene Tore

Oberlehrer Labbadia, WM-Fahrer Brouwers, halbwüchsiges Hoffenheim

Bruno Labbadia erleidet wieder Misserfolg in der Rückrunde, die Kritik an ihm seitens der Spieler ist überdeutlich, Gladbach stellt den torgefährlichsten Abwehrspieler der Liga, währen die Hertha genau das nicht schafft: Tore zu erzielen.

Barrios, ein echter Mittelstürmer, Hoffenheim bleibt grau, Bayern arrogant

Bayern verliert verdient nach passiv-zörgerlichem Auftreten in Frankfurt, noch zögerlicher aber verliert Hannover in Stuttgart, Freiburg freut sich endlich mal wieder und Hoffenheim verharrt weiter im Niemandsland

« jüngere Beiträgeältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
102 queries. 1,315 seconds.