indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Münchner Pragmatiker, Berliner Versager

Der 33. Spieltag hat fast alle offenen Fragen beantwortet: Meisterschaft, Champions League und Euroleague sind für Bayern, Bremen und Stuttgart nur noch Formsache. Einzig der Abstiegskampf sorgt noch für Spannung.

Von Osterhasen und Wäschekörben – Pressestimmen zur Entlassung Heiko Herrlichs

Die Bochumer Vereinsbosse geben dem Druck der Mannschaft nach und stellen Heiko Herrlich frei. Mit Dariusz Wosz soll nun der vierte Übungsleiter des VfL in dieser Saison den Klub vor dem Abstieg retten.

Münchner Showtruppe, Schalker Schlussspurt, Rudi ratlos

Bayern mit neuem Spaß bei der Arbeit, Schalke 04 immer noch ernsthafter Titelanwärter, Rudi Völler gibt „Rudi ratlos“, Angst essen Bochum auf, Labbadias Scheitern ist auch Hoffmanns Scheitern

Preetz ohnmächtig, Hamburg glücklich, Nürnberg verfängt sich

Hamburg siegt mal wieder, Nürnberg verliert trotz guter Leihspieler, in Hoffenheim brodelt es weiter, Hertha sorgt für Fremdschämen

Barrios, ein echter Mittelstürmer, Hoffenheim bleibt grau, Bayern arrogant

Bayern verliert verdient nach passiv-zörgerlichem Auftreten in Frankfurt, noch zögerlicher aber verliert Hannover in Stuttgart, Freiburg freut sich endlich mal wieder und Hoffenheim verharrt weiter im Niemandsland

Mysterium Gross, Lobbyist Magath, Herthaner Kurzarbeiter und die komplizierte Leverkusener Psyche

Magath ist ein wenig erbost über die Berichterstattung von sky, Gladbach pennt, Cacau ein Typ wie Neuville, Herthas Zuschauer sehen klarer als Trainer Funkel, Kölner Maurer holen einen Punkt

Ailton: Der Kugelblitz beim Rosenmontagszug

Ailton gibt sein Debüt für den Krefelder Klub KFC Uerdingen, der in der Niederrheinliga antritt. Ailton macht dabei kein schlechtes Spiel, parkt aber mit seinem Auto im Halteverbot. Sportlich okay, abseits des Platzes auf jeden Fall eine Bereicherung bei den hohen Zielen des KFC Uerdingen, der zurück mindestens in die 3. Liga will.

Cacaus Sternstunde, Podolski ein Hemmschuh

Hecking stoppt Bayern mit italienischer Taktik, Cacau erlebt eine Sternstunde, Dortmund mit Anlagen eines Spitzenteams, HSV ohne van Nistelrooy nur Remis, Tuchel kennt in Mainz keine Sentimentalitäten

Bayer vor einem bitter-ironischen Kapitel?

Bayern voller Selbstvertrauen, Leverkusen verliert gefühlt, der Stuttgarter Lauf hält an, der HSV mit Konzentrationsmängeln, Hannover weiterhin vor dem Abgrund, Hertha spielt nicht wie ein Absteiger

Sachverstand nur in Spurenelementen

Hertha mit der schwächsten Offensive der Liga, bei Bremen nun auch Per Mertesacker in der Krise, Mirko Slomka wird unterschätzt – Folge seiner schlechten Presse auf Schalke

Beschleunigte Reifeprozesse

Beim VfL Bochum gibt sich Heiko Herrlich äußerst zielstrebig; Borussia Dortmunds Nuri Sahin ist mit 21 uralt, aber wertvoll; Frankfurt verpflichtet Altintop und verliert Preuß; zudem viele Interviews

Alte Dortmunder Fußballkultur und Nürnberger Identitätsprobleme

Bayern ist von behäbigen Bremern nicht zu bremsen, Dortmund in traditioneller Manier auf dem Weg nach oben, Hannover mangelt es an Geschlossenheit, Nürnberg an Selbsterkenntnis, Bochum punktet glücklich

« jüngere Beiträgeältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
102 queries. 1,404 seconds.