indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Die gelbe Wand bleibt grau

Nach dem Schmähbanner-Skandal in Richtung Leipzig bleibt die Südtribüne beim nächsten BVB-Heimspiel gegen Wolfsburg leer. Aber reicht das aus?

WM 2006 – Ein gekauftes Sommermärchen?

Neun Jahre nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland legt sich ein dunkler Schatten über die stimmungsgeladenen Ereignisse vom Sommer 2006. Laut „Spiegel“ soll die WM gekauft worden sein. Noch ist allerdings nichts bewiesen. In der Presse schlagen die Vorwürfe hohe Wellen

Pisco & Testosteron: Der chilenische Cocktail?

Nach der spanischen Niederlage wendet sich die Presse dem Sieger zu. Derweil beantwortet Beckenbauer offene Fragen und Deutschland wird wieder zu Schland.

„Sicheres Stadionerlebnis“ unsicher

Das Konzept der Deutschen Fußball-Liga gegen Stadiongewalt wird von Fanvertretern und immer mehr Bundesligavereinen abgelehnt.

Mit Sicherheit glücklich

Gleich an zwei grünen Tischen wurde gestern getagt: Beim Fifa-Exekutivkomitee sowie beim Sicherheitsgipfel des deutschen Fußballs.

P1 und die Phanlanx der Niedertracht

Gestern veröffentlichte die Staatsanwaltschaft Zug ein Dokument zu korrupten Praktiken im Fußball-Weltverband.

Jetzt geht’s los

Das letzte Spiel vor der EURO 2012 ist erfolgreich absolviert; das 2:0 gegen Israel ist der erste Sieg der Nationalmannschaft im EM-Jahr. Die Presse ist froh, dass aus Spaß jetzt langsam Ernst wird.

Von der Relegation zum Verhandlungsmarathon

Weder bagatellisieren noch dramatisieren – das Echo auf das Urteil des DFB-Sportgerichts ist gespalten.

Der Problemgastgeber

Die Stickeralben sind gedruckt, die Karten verkauft, die Trikots lagern in den Geschäften: Vorfreude auf die EURO 2012 herrscht aber nicht. Das Problem: Gastgeber Ukraine und der Umgang mit Julia Timoschenko

Ultra-Woodstock in Berlin

Vor dem Champions League-Viertelfinale ist die Presse noch mit der Bundesliga beschäftigt: Hat die Partie vom Montag das Kräfteverhältnis zwischen DFB, Fans und Vereinen verändert?

Mann ohne Eigenschaften?

Die Presse heißt den neuen Präsidenten ohne Euphorie willkommen und hadert mit dem politischen System des DFB.

Abschied von Theo Zwanziger

Wolfgang Niersbach wird heute auf dem DFB-Bundestag zum neuen Präsidenten gewählt. Die Presse verabschiedet Theo Zwanziger und blickt auf Niersbachs bevorstehende Amtszeit

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
70 queries. 0,865 seconds.