indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Lothar Matthäus und der Sultan

Lothar Matthäus folgt der Einladung eines Diktators zu einem Freundschaftsspiel in Tschetschenien. Die Presse spart nicht mit Kritik

Der Glanz des FC Bayern reicht nicht bis nach Stuttgart

Das mutlose 0:2 vor heimischer Kulisse gegen Benfica Lissabon und das damit verbundene Ausscheiden im Europacup führen dem VfB Stuttgart die Dramatik der misslichen Situation stärker denn je vor Augen; nun bleibt der Abstiegskampf. Außerdem: die Auftritte von Michael Ballack und Louis van Gaal im Fokus des öffentlichen Interesses.

Ronaldo gibt auf

Die Presse verabschiedet sich von einer der schillerndsten Fußball-Persönlichkeiten der letzten Jahre

Mourinho bei Real entzaubert?

Sieben Punkte beträgt der Rückstand von Real Madrid auf den FC Barcelona. In der Hauptstadt verabschieden sie sich von der Meisterschaft

Kagawas Erben beim Asien-Cup

Der Asien-Cup ist nicht erst seit der Ankunft von Shinji Kagawa für Scouts interessant. Außerdem: Kritik an Blatter und Unregelmäßigkeiten beim Ronaldo-Transfer

Russland 88

Seit dem Tod eines Spartak-Fans Anfang Dezember gehen Fußball-Anhänger in Russland auf die Barrikaden. Immer mehr rechtsgerichtete Gruppierungen gesellen sich dazu und stoßen dabei auf erhebliche Resonanz innerhalb der Bevölkerung

Gier oder Solidarität

In der italienischen Serie A droht ein Streik, die Spielergewerkschaft protestiert gegen den vorliegenden Tarifvertrag. Es geht vor allem um die Spieler in den kleinen Clubs

Angriff auf den schönen Fußball

Mit 5:0 deklassierte der FC Barcelona im clásico den Erzrivalen Real Madrid. Nicht alle Madrilenen zeigten sich als faire Verlierer

Andere Länder, andere Sitten

In den europäischen Ligen geht es derzeit hoch her: In Spanien hält ein Trainer einen Rekord für die Ewigkeit, in Mailand beobachtet die Presse einen Rollentausch der Vereine und in Russland regiert das Geld. Außerdem: Turbulenzen beim FC Chelsea

Null zu Zehn

Nach Ansicht der Presse ist die höchste Vereinsniederlage von Feyenoord Rotterdam im Spiel gegen den PSV Eindhoven die Folge jahrelanger Misswirtschaft

Herber Rückschlag für Maradona

Nach dem triumphalen Sieg der Argentinier gegen Spanien sieht die Presse in Ex-Coach Maradona den großen Verlierer des Abends

Xavi entscheidet den Clásico, AS Rom überholt Inter

Madrid verliert trotz 300 Millionen teurer Neuzugänge den Clasico, Xavi ist der eigentliche Star, Madrids Trainer Pellegrino wackelt, AS Rom löst Inter Mailand an der Tabellenspitze ab, Barrios zur WM

« jüngere Beiträgeältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

103 queries. 1,221 seconds.