indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Bwin und der DFB – eine umstrittene Partnerschaft

Sponsorings von Wettanbietern sind inzwischen keine Seltenheit mehr. Fast jeder Bundesligaverein ist mittlerweile eine Partnerschaft mit einem Buchmacher eingegangen. Die Zusammenarbeit zwischen dem FC Bayern München und Tipico ist da beispielgebend. Bwin hat es sogar geschafft, den DFB ins Boot zu holen. Doch ist diese Partnerschaft zielführend? Oder ist sie sogar umstritten? Ein Gastbeitrag

Thomas Tuchel und PSG – Rien ne vas plus!

Die Presse beschäftigt sich intensiv mit der Entlassung von PSG-Coach Thomas Tuchel   

Höher, schneller, weiter!

Die Nations-League im Corona-Brennpunkt: Trotz steigender Neuinfektionen rollt der Fußball immer weiter

DFL-Abschied von Christian Seifert – Katastrophe oder Chance?

Der angekündigte Abgang von DFL-Boss Christian Seifert schlägt in der Presse erwartungsgemäß hohe Wellen

Stiller Protest mit großer Reichweite

Der gewaltsame Tod des schwarzen US-Bürgers George Floyd ruft eine Welle der Empörung und des Protestes hervor. Am Wochenende bekunden auch mehrere Bundesligaspieler ihre Solidarität. Sollen sie dafür nun „bestraft“ werden?

Ultras versus DFB – Der große Knall

Anti-Hopp-Plakate, Spielunterbrechung, Spielerstreik: Die Presse beschäftigt sich intensiv mit den Geschehnissen rund um das Spiel Hoffenheim gegen Bayern München

Reinhard Grindel – Das Ende einer Notlösung

Die Presse beschäftigt sich intensiv mit dem Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel

Rücktritt von Mesut Özil – Die wahre Niederlage

Der Rücktritt von Mesut Özil schlägt in der Presse erwartungsgemäß hohe Wellen

Der rechte Rand im Rampenlicht

Acht Tore, zwei Siege: Sportlich gesehen lief in den beiden WM-Quali-Spielen gegen Tschechien und Norwegen fast alles nach Plan. Abseits des Rasens (Prag) hingegen sorgten schändliche „Fan-Gesänge“ für fassungslose Gesichter

Die gelbe Wand bleibt grau

Nach dem Schmähbanner-Skandal in Richtung Leipzig bleibt die Südtribüne beim nächsten BVB-Heimspiel gegen Wolfsburg leer. Aber reicht das aus?

WM 2006 – Ein gekauftes Sommermärchen?

Neun Jahre nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland legt sich ein dunkler Schatten über die stimmungsgeladenen Ereignisse vom Sommer 2006. Laut „Spiegel“ soll die WM gekauft worden sein. Noch ist allerdings nichts bewiesen. In der Presse schlagen die Vorwürfe hohe Wellen

Pisco & Testosteron: Der chilenische Cocktail?

Nach der spanischen Niederlage wendet sich die Presse dem Sieger zu. Derweil beantwortet Beckenbauer offene Fragen und Deutschland wird wieder zu Schland.

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

97 queries. 1,045 seconds.