indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Quantität statt Qualität

Die Presse erzürnt sich über die Aufstockung des Teilnehmerfeldes  bei der nächsten Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Außerdem: letzte Resümees

Del Bosque – der bessere König?

Die EM hat mit Spanien einen würdigen Gewinner gefunden. Die Presse über einen Titel in Zeiten des wirtschaftlichen Abgrunds, die Marketingmaschinerie der Uefa und die Situation in den Gastgeberländern

High Noon in Kiew

Spanien oder Italien – wer wird Europameister? Die Aufmerksamkeit der Presse ist jedoch gespalten: Porträts und Analysen der Kontrahenten, und die Frage warum Deutschland nicht dabei ist.

Schluss, aus, vorbei! Deutschland verzweifelt an Italien

Deutschland ist raus. Die Anhängerschaft weint und die Presse schüttelt den Kopf. Der Italien-Fluch nimmt kein Ende

Frankfurt oder Kiew?

Fliegt die deutsche Delegation morgen nach Kiew oder geht’s in Richtung Heimat? Deutschlands Halbfinal-Auftritt heute Abend ist das beherrschende Thema in den Gazetten

Die Tücken des Tiki-Taka

Die Presse räsoniert über das spanische Spiel, erinnert an das Ende des letzten Sommermärchens und berichtet von Problemfällen.

Fan-Entgleisungen statt Party-Patriotismus

Neue nationale Klischees, rechte Parolen im deutschen Fanlager und Witali Klitschko als politischer Reformer der Ukraine. Die Presse am 19. EM-Tag

Lobeshymnen und Werteverfall

Die Presse beschäftigt sich mit Deutschlands prominentestem Fan, Angela Merkel. Außerdem: Die Suche nach dem Maulwurf, Chaos bei der Equipe Tricolore und Beifall für Löw und Co.

Vor dem „Debt Derby“

Im Mittelpunkt steht das Duell der deutschen gegen die griechische Mannschaft. Aber auch Mesut Özil ist nicht nur wegen des Fußballs Thema.

Der Torklau von Donezk und seine Folgen

Tor oder kein Tor? Die Rufe nach technischen Hilfsmitteln werden immer lauter. Außerdem: Die Presse resümiert die Gruppenphase

Aufgeschmissen ohne Taschenrechner

Wer muss wie spielen um ins Viertelfinale einzuziehen? Während der finalen Gruppenspiele ging das große Rechnen los. Nicht jeder behielt den Überblick. Außerdem: Kritik an der EM-Präsentation im TV, Unwissenheit auf höchster Ebene und vermeintliche Strippenzieher im Hintergrund

Die Doppelmoral der Uefa

Die ARD kann keine Fußball-Satire, Politiker sollen ihren Ukraine-Boykott aufheben und die Uefa muss ihren Strafenkatalog überdenken. Die Presseschau zum zehnten Tag der EM

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
81 queries. 0,985 seconds.