indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Eintracht Frankfurt – Frust am Main

Mit acht Punkten aus acht Spielen hängt die Eintracht aus Frankfurt den selbst gesteckten Erwartungen weit hinterher

Im Keller krempelt man die Ärmel hoch

Hinter abgeschlagenen Schalkern kämpfen Mainz, Bielefeld, Köln und die Hertha aus Berlin um den Verbleib im Fußball-Oberhaus

Union Berlin – Cool ist anders

Die Presse beschäftigt sich intensiv mit verbalen No-Gos aus Berlin-Köpenick

FC Bayern – Zurück in der Spur

Nach zuletzt eher enttäuschenden Bundesliga-Auftritten meldet sich der FC Bayern gegen Mönchengladbach beeindruckend zurück. Außerdem: Roger Schmidt schimpft sich mal wieder auf die Tribüne, der HSV verweigert sich und in Dortmund zeigt man mit dem Finger auf Thomas Tuchel

Bayer Leverkusen – Wie im Kindergarten

Das bockige Ich-geh-nicht-auf-die-Tribüne-Verhalten von Bayer-Coach Roger Schmidt schlägt in der Presse hohe Wellen

Hertha BSC – Eine alte Dame mischt die Liga auf

In Berlin herrscht nach dem ungefährdeten Sieg gegen Aufsteiger Darmstadt Partystimmung. Außerdem: Abschiedstränen in Leverkusen, fehlender Schalker Biss und ein Hamburger, der ungern Schach spielt

Emir Spahic schlägt sich ins Abseits

Nach der Prügelattacke gegen Ordner im Anschluss an das Pokalspiel gegen den FC Bayern steht Verteidiger Emir Spahic bei Bayer Leverkusen vor verschlossenen Türen. Die Presse steht dem Verein zur Seite. Außerdem: Tristesse in Hamburg, Gelsenkirchen und Dortmund. Dafür scheint in Stuttgart endlich mal wieder die Sonne

Bayern zerlegt HSV – Wer will noch mal, wer hat noch nicht?

Der HSV kommt beim Rekordmeister böse unter die Räder. Außerdem: Frankfurt atmet auf, Leverkusen im Achterbahn-Modus und ein Wolfsburger Torgarant

Revierderby: Der Pott kocht

Das kommende Revierderby wirft bereits seine Schatten voraus. Außerdem: Rumpel-Fußball in Stuttgart, Aufatmen in Frankfurt, Fragezeichen in Leverkusen und erhobene Häupter in Mainz

Bayer Leverkusen – So nah und doch so fern

Bayer Leverkusen lässt sich ausgerechnet gegen die zuletzt so desaströs auftretenden Frankfurter vorerst ausbremsen. Außerdem: Spektakulärer Schlagabtausch in Hoffenheim und ernüchternde Aussichten in Bremen

Werder Bremen – Land unter an der Weser

Der SV Werder Bremen kommt daheim gegen den übermächtigen FC Bayern böse unter die Räder. Außerdem: Dortmund und Leverkusen verabschieden sich voneinander, Frust auf Schalke, Applaus in Gladbach und Chaos am Main

Götze-Rückkehr – Aus Hass wird Schmerz

Eine Stunde lang sitzt Heimkehrer Mario Götze in Dortmund auf der Bank. Kaum ist er im Spiel, ebnet er mit seinem Führungstreffer den Sieg für seinen neuen Arbeitgeber. Der eigentliche „Matchwinner“ des Spiels sitzt allerdings auch beim Abpfiff noch auf der Bayern-Bank

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

115 queries. 1,353 seconds.