indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Dortmund, Schalke, Gladbach – im Gleichschritt Richtung Bayern

Endlich rollt der Ball wieder. Mit beeindruckenden Siegen erhöht das Verfolger-Trio den Druck auf den FC Bayern. Außerdem: Struktur-Probleme in Stuttgart und Ernüchterung in Berlin

Hertha BSC entlässt Markus Babbel – in jedem Kindergarten geht es ehrlicher zu

Markus Babbel ist nicht mehr Trainer von Hertha BSC. Nach einer Schlammschlacht sondergleichen trennt sich Der Hauptstadt-Klub mit sofortiger Wirkung von seinem Coach. Die Presse reagiert mit Fassungslosigkeit. Außerdem: Die Wandlung des Huub Stevens

Huub Stevens – Siege allein reichen nicht

Trotz zweier Siege aus den ersten beiden Spielen unter seiner Führung, wird die Verpflichtung von Schalke-Coach Huub Stevens weiterhin kritisiert. Außerdem: Schnalzende Zungen in Leverkusen, Wölfe in der Krise, müde Bayern und angekommene Berliner

Huub Stevens ist zurück – einmal Schalke, immer Schalke

Die Rückkehr von Huub Stevens auf die Schalker Trainerbank stößt bei der Presse auf wenig Verständnis

Der FC Bayern marschiert weiter

Die Bayern sind derzeit das Maß aller Dinge. Nach dem mühelosen Sieg gegen Leverkusen wird dem Rest der Liga so langsam angst und bange.

Hamburg vor dem Absturz

Die Bayern zerlegen den Hamburger SV, im Norden steigt die Sorge, dass der Umbruch ganz böse endet. Außerdem: Schalke fährt Achterbahn

Hannover begeistert, Schalke blamiert

Dank Jan Schlaudraff träumt ganz Hannover weiter von Europapokal-Nächte. Für Schalke wurde der Schlaf eher zur Tortur

Dortmund landet auf dem Boden der Realität

Das Bayern-Dusel ist zurück, Dortmund kann doch noch verlieren. Für den Skandal des Spieltags sorgt jedoch die Stadion-Regie in Hoffenheim.

Quo vadis, Schnapper?

Geht er oder bleibt er? Schon während des Pokal-Finales nervten alle Journalisten Manuel Neuer mit dieser Frage. Die Hängepartie geht weiter. Außerdem: Schalke feiert den Pokalsieg

Heynckes und Dutt unter Druck

Die Presse befasst sich vor dem Saisonfinale mit der verzwickten Lage von Bayer-Coach Jupp Heynckes und Freiburgs Trainer Robin Dutt. Außerdem: Sorgen, Nöte und Hoffnungen

Eine Nummer zu groß – Schalke geht in Manchester unter

Manchester United zeigt Schalke 04 auch im Rückspiel die Grenzen auf und zieht verdientermaßen ins Endspiel der Königsklasse ein. Dort wartet die spanische Nummer eins auf die Engländer

Schalke hofft in Manchester auf ein Wunder

Der FC Schalke 04 steht vor dem Rückspiel bei Manchester United mit dem Rücken zur Wand; die Presse schwangt zwischen Hoffen und Bangen

« jüngere Beiträgeältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

76 queries. 1,109 seconds.