indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Hertha BSC entlässt Markus Babbel – in jedem Kindergarten geht es ehrlicher zu

Markus Babbel ist nicht mehr Trainer von Hertha BSC. Nach einer Schlammschlacht sondergleichen trennt sich Der Hauptstadt-Klub mit sofortiger Wirkung von seinem Coach. Die Presse reagiert mit Fassungslosigkeit. Außerdem: Die Wandlung des Huub Stevens

Tendenz fallend

Kurz vor der Winterpause rückt der Bundesliga-Keller immer dichter zusammen.  Auch die Blicke beim VfL Wolfsburg und bei Hertha BSC richten sich nach dürftigen Wochen immer weiter Richtung Niederungen der Tabelle

Die Hertha strotzt wieder vor Kraft

Thomas Kraft wechselt von Bayern  zu Hertha – die Presse sendet Glückwünsche. Außerdem: Augsburgs Reise ins Ungewisse

Hertha BSC ist wieder erstklassig

Bereits drei Spieltage vor Ende der laufenden Saison, steht der Wiederaufstieg von Hertha BSC in die Bundesliga fest. Die Presse gratuliert, hofft und vertraut

Europa war gestern, morgen ist Aue

Die Hertha steigt so ab, wie sie die gesamte Saison gespielt hat – seltsam unemotional. Manager Preetz hat viel Arbeit vor sich, der finanzielle Handlungsspielraum verringert sich jedoch weiter.

Funkels Entwicklungsarbeit, Herthas Zukunft, Spaltpilz Rost

Herthas Durchhalteparolen wirken hohl, Preetz plant wohl mit neuem Trainer, aber Teilen des alten Teams; Spaltpilz Rost beim HSV, Tosic der einzige Lichtblick in Köln

Preetz ohnmächtig, Hamburg glücklich, Nürnberg verfängt sich

Hamburg siegt mal wieder, Nürnberg verliert trotz guter Leihspieler, in Hoffenheim brodelt es weiter, Hertha sorgt für Fremdschämen

Preetz oder Hoeneß? Wer ist schuld an Herthas Abstieg?

Hertha BSC verliert sein Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg, woraufhin Fans im Innenraum des Stadions randalieren, ob Dieter Hoeneß oder Michael Preetz verantwortlich sind, wird diskutiert.

Podolski beendet seine Torflaute, Schalke jetzt erster Bayern-Jäger

Bundesliga-Presseschau: Podolski beendet seine Torflaute, Hertha spiel weiter zu defensiv, der HSV ist nur noch mittelmäßig, Dortmunds Zidan lässt Gladbach keine Chance, Stuttgart spielt zu kurz in Bremen besser, Hannover und Freiburg: zwei Teams wie Zweitligisten, Schalke dank Magath mit vielen Parallelen zum letzten Wolfsburger Meisterjahr.

Der Prinz Charles der Hertha

Hertha geht unter, ohne Rückgrat, ohne Gesicht; Was treibt den geheimnisvollen Dr. Skibbe und Mr. Hyde? – das Torhüterkarussell der Bundesliga dreht sich für den Sommer warm

Möglichst große Schlagzeilen im Zonenrandgebiet

Was Hoeneß in Wolfsburg erwartet und was man von Hoeneß erwartet, Interview mit Zwanziger, Trainertrends der Bundesliga und Weiteres zum Verlust des Heimvorteils

Hartnäckig in der neutralen Zone

Hertha gewinnt 1:0 gegen Sporting Lissabon, das spielerisch überlegen scheint, aber doch nicht so recht will, Hertha investiert das in der Europa League verdiente Geld in Theofanis Gekas; der FC Basel scheidet aus

« jüngere Beiträgeältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

99 queries. 1,379 seconds.