indirekter freistoss

Presseschau für den kritischen Fußballfreund

Höher, schneller, weiter!

Die Nations-League im Corona-Brennpunkt: Trotz steigender Neuinfektionen rollt der Fußball immer weiter

EM 2016 – Auftakt nach Maß?

Manuel Neuer präsentiert sich wie eine Wand, Jerome Boateng mimt den Abwehrakrobaten und Bastian Schweinsteiger benötigt nur eine Minute um sich wieder ins Rampenlicht zu katapultieren: Deutschlands EM-Auftaktsieg gegen die Ukraine fördert drei Heldengeschichten zu Tage

Fan-Entgleisungen statt Party-Patriotismus

Neue nationale Klischees, rechte Parolen im deutschen Fanlager und Witali Klitschko als politischer Reformer der Ukraine. Die Presse am 19. EM-Tag

Die Doppelmoral der Uefa

Die ARD kann keine Fußball-Satire, Politiker sollen ihren Ukraine-Boykott aufheben und die Uefa muss ihren Strafenkatalog überdenken. Die Presseschau zum zehnten Tag der EM

Gebühren für gutes Programm?

Jede Menge Medienkritik, Platini widerspricht sich selbst, in Warschau rennen Menschen um ihr Leben und heute: Niederlande gegen Deutschland.

Viel Rummel um Hummel(s)

Die Presse beschäftigt sich eingehend mit Löws neuem Abwehrchef Mats Hummels. Außerdem: angezählte Holländer, verehrte Ukrainer, fähige TV-Experten, Hitze-Tipps und nackte Tatsachen. Auch die Vorschau auf die Begegnung des Gastgebers Polen gegen Russland spielt schon eine Rolle.

Drückt der Helm aufs Hirn?

Turnier und TV-Berichterstattung bringen erste Überraschungen, während der Rassismus wie erwartet eine Rolle spielt.

Herausforderungen abseits des Rasens

Die Presse beschäftigt sich kurz vor Turnierbeginn mit Geschehnissen außerhalb des Grüns. Im Fokus: Der Auftritt von Delegationen in Auschwitz und der Besuch der Kanzlerin im Spielerhotel. Derweil bestätigt die britische Regierung ihren Boykott von EM-Begegnungen und auch die beiden Ausrichter sind sich nicht grün.

Profitieren oder protestieren?

Während die deutsche Presse verstärkt Aspekte der Sicherheit vor Ort thematisiert, bleibt international die Frage nach einem Boykott der EM virulent.

Was macht die Nachbarschaft?

Die Presse blickt über den Tellerrand und befasst sich mit dem aktuellen Stand der Dinge in Holland, Italien, Kroatien und der Ukraine. Außerdem: Busfahrten ins Nirgendwo und die Angst der Engländer

Boykott oder Teilnahme?

Der Boykott der EURO 2012 durch die EU-Kommission markiert die neuste Eskalationsstufe in der Diskussion um die EM in der Ukraine. Absage der Turniers? Teilnahme unter Protest? Sport als Politik freier Raum? Die Presse streitet fleißig mit

Der Problemgastgeber

Die Stickeralben sind gedruckt, die Karten verkauft, die Trikots lagern in den Geschäften: Vorfreude auf die EURO 2012 herrscht aber nicht. Das Problem: Gastgeber Ukraine und der Umgang mit Julia Timoschenko

ältere Beiträge »
  • Quellen

  • Blogroll

  • Kategorien

  • Ballschrank

81 queries. 2,018 seconds.